loading

Rezervacije

Datum dolaska:

Broj noćenja:

Die Stadt Kastela

Die Stadt Kastela hat rund sieben Burgenfestungen entwickelt, die eine Stadt bilden. Jeder Ort hat seine eigenen Besonderheiten, die diese mediterrane Stadt charakterisieren.

Die Burg stammt aus der Vergangenheit, so dass wir auch die Überreste prähistorischer Menschen, einige Überreste aus Teilen der illyrischen Zeit sowie die Ruinen von Villen aus der Antike finden können. Während des 15. und 16. Jahrhunderts errichteten die Grundbesitzer von Trogir und Split zusammen mit der Kirche Burgen, um ihre Ländereien und ihre Bevölkerung vor den Angriffen der Türken zu schützen. Die Mauern der Festung mit Blick auf das Meer wurden im Renaissancestil erbaut.

Stadt Castel und seine Geschichte

Um ihre Ländereien vor dem Einmarsch von Vlachs (halbnomadische Bewohner des dalmatinischen Hinterlandes) und später der Türken zu schützen, begannen die Adligen Trogir und Split im 15. und 16. Jahrhundert an der Küste zwischen den beiden Städten Befestigungen zu bauen. Zwanzig von ihnen wurden gebaut. Ihr Ziel war es, das Unkraut und das geerntete Gras zu schützen. Die berühmtesten Festungen in Kastela:

Schloss der Familie Lodi in Nehaj

Familienschloss Stafileo (Rotondo) in Kastel Stafilic

Schloss der Familie Cipiko (Cipiko) in Kaštel Stari

Das Schloss der Familie Vitturi in Kastel Luksic

Kaštel Rušinac

Cambi-Turm in Kastel Kambelovac

Depotbank in Kastel Gomilica

Kaštel in Kaštel Sućurac

Die Legende von Miljenka und Dobrila

In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts lebten in Kastel Luksic zwei Adelsfamilien – die Familie Vitturi mit ihrer Tochter Dobrila und der Adlige Adalberto Rušinić mit ihrem Sohn Miljenko. Der hübsche junge Mann und das sanfte Mädchen verliebten sich ineinander, und die Familienfehde ihrer Väter über die feudalen Rechte über die Schwierigkeiten des Dorfes zwang sie, sich heimlich zu treffen und zu lieben. Sie wurden von ihrer Magd Antica unterstützt. Die Eltern erfuhren jedoch irgendwie von ihrer Beziehung und stellten Dobrila, um sie zu trennen, unter die strenge Aufsicht ihrer Mutter, Marias Behauptungen, während Miljenko auf Anraten von Rechtsanwalt Dorote zum Dienst nach Venedig geschickt wurde.

Sehenswürdigkeiten

In Kastel Stafilic wächst eine Olive (olea europea) namens Mastrinka. Es ist über 1500 Jahre alt

Die Eiche (quercus pubescens willd) neben der romanischen Kirche St. Cosmas und Damian im Kastel Gomilica ziehen mit seiner Schönheit und Größe die Aufmerksamkeit aller Besucher dieses alten Kastela-Gebiets auf sich.

Der Park rund um das Palace Hotel in Kaštel Stari, der 1910 von Dr. Peter Kamber, ehemals Eigentümer des Hotels und Liebhaber von Kaštela, an den Osthängen von Kozjak im Kaštel Sućurac gegründet wurde, befindet sich im Kotčina-Hain, einem einzigartigen Beispiel für Vegetation und floristisch gut erhaltenes Hoch Macchia und andere einheimische Arten

Der Bibelgarten

Botanischer Garten in Kastel Luksic

Game of Thrones einzigartig, das Fort in Kastel Gomilica wurde für die vierte Staffel der beliebten Fernsehserie Game of Thrones ausgewählt.

An den Hängen von Kozjak oberhalb von Kaštel Novi wächst die autochthone Weinrebe Kaštelanski crljenak, ein alter Vorfahr der berühmten kalifornischen Sorte Zinfandel.

Don't miss out our early booking discount.

Contact us for more information.
Contact us
Terms and Conditions apply
close-link
Click Me